Dare to be Different Girls Day auf dem Nürburgring ein voller Erfolg

Beim Dare to be Different Girls Day im Rahmen des ADAC GT Masters am Nürburgring (17. – 18. August) lernten rund 60 Teilnehmerinnen wieder die vielseitigen Tätigkeitsfelder kennen, die ihnen der Motorsport ermöglicht. Die Mädchen und jungen Frauen im Alter von acht bis 18 Jahren absolvierten Media Challenges, blickten hinter die Kulissen eines Rennteams und übernahmen im Fahrsimulator und beim Kartslalom selbst das Steuer.

Auch in diesem Jahr unterstützt die dmsj das spannende Projekt, das im Rahmen des DTM-Finales in Hockenheim am 3. – 4. Oktober 2019 in die nächste Runde geht. Die Registrierung hierfür wird in Kürze möglich sein, die Teilnahme ist für die Mädchen selbstverständlich kostenfrei.

Dare to be Different („Trau Dich, anders zu sein“) ist ein gemeinnütziger Verein, gegründet von Susie Wolff, der ehemaligen DTM- und Formel-1-Testfahrerin, heute Teamchefin des Venturi Formula E Teams. Ihre Mission ist es, die nächste Generation junger Mädchen für technische (MINT) und nicht-technische Berufe in der Welt des Motorsports zu begeistern.

Mehr Informationen zu Dare to be Different und dem Girls Day am Nürburgring gibt es unter https://www.daretobedifferent.org/

Back