Digitale Fahrerlizenz ab März mit neuen Funktionen in der DMSB-App

Mit dem im März anstehenden Update der DMSB-App werden einige wichtige Funktionalitäten der Digitalen Fahrerlizenz veröffentlicht. Aktuell werden die Digitalen Fahrerlizenzen bereits nach dem persönlichen Login mit Kunden-ID und Passwort in der DMSB-App angezeigt. Mit dem Update der App wird dann auch eine erweiterte Gültigkeitsprüfung durch verschiedene Sicherheitsmerkmale gewährleistet. Das Update der DMSB-App wird ab Ende März an alle Endgeräte ausgespielt.

Lizenzprüfung in der DMSB-App

Ein Ampelsystem und eine Zeitstempel-Funktion werden als einfache, zur Sichtprüfung schnell nutzbare Sicherheitskriterien eingeführt. Darüber hinaus ist es für Veranstalter möglich, mithilfe des QR-Codes die Lizenzgültigkeit beim DMSB über die DMSB-App in Echtzeit zu prüfen. Hierzu muss in den Einstellungen unter dem Menüpunkt „Veranstalter“ die Lizenzprüfung im Menü aktiviert werden. Die Lizenzprüfung kann dann über das Menü aufgerufen und direkt mit der App durchgeführt werden.

Um Verbindungsprobleme am Veranstaltungsort zu umgehen, kann die Digitale Fahrerlizenz vorab in der App aufgerufen werden und steht zukünftig bis zu 96 Stunden offline zur Verfügung. Auch der Erwerb einer Race Card wird weiterhin über die App möglich sein. Diese wird ebenfalls mit den oben genannten Sicherheitsmerkmalen versehen und die Gültigkeit kann jederzeit über den QR-Code geprüft werden.

In diesem Jahr haben Lizenznehmer bei der Bestellung ihrer Lizenz im Lizenznehmerportal meinDMSB die Wahl, ob sie sich für die Digitale Lizenz oder eine gedruckte Lizenzkarte entscheiden. Folgende Lizenzen werden 2021 weiterhin neben der elektronischen Variante automatisch als gedruckte Lizenzkarte ausgestellt:

  • Internationale A- und B-Lizenzen im Automobilsport
  • DMSB Permit Nordschleife
  • Nationale C-Lizenzen (Automobil- und Motorradsport)
     

Folgende Lizenzen werden 2021 ausschließlich als gedruckte Lizenzkarte ausgestellt:

  • Bewerber-Lizenzen und Sponsor Cards
  • Sportwart-Lizenzen
Back