DMSB Academy: Beirat neu gegründet

Die DMSB Academy hat sich neu aufgestellt, um für die vielfältigen Aufgaben künftig noch besser gerüstet zu sein und ihre drei Zielgruppen Sportwarte, Aktive und Rettungsorganisationen optimal ansprechen zu können. So wird die zentrale Bildungsinstitution des DMSB ab 1. Januar 2017 von einem neu gegründeten Beirat geleitet, der an das DMSB-Präsidium berichtet.

Sven Stoppe ist Vorsitzender des fünfköpfigen Gremiums, dem zudem Horst Seidel (Sportwarte), Werner Aichinger (Aktive) und Armin Link (Rettungsorganisationen) sowie Dr. Julia Walter (DMSB) angehören. Der Beirat arbeitet richtungweisend an der Professionalisierung, Qualifizierung und Internationalisierung des Ausbildungsangebotes, während zielgruppenübergreifende und formale Themen in spezielle Arbeitsgruppen ausgegliedert wurden. So zeichnet beispielsweise Prof. Bettina Reuter in der AG (Referenten-) Qualifizierung verantwortlich. Die AG Blended Learning wird von Yasin Özer geleitet. Die AG Ausbildungsrichtlinien ist mit Vertretern aus den Bereichen Sportwarte, Aktive sowie Rettungsorganisationen besetzt und arbeitet unter dem Vorsitz von Horst Seidel. Wenn darüber hinaus zusätzliche Fachkompetenz gefragt ist, können sowohl der Beirat als auch die Arbeitsgruppen künftig das Know-how externer Berater hinzuziehen.

Back