Grasbahn-EM: Heiß / Venus erneut Vize-Europameister

Zum vierten Mal hat der Pfarrkirchener Markus Venus gemeinsam mit seinem Beifahrer Markus Heiß die Vize-Europameisterschaft errungen. Europameister wurde bei der Grasbahn-Europameisterschaft der Gespanne in Eenrum (Niederlande) zum siebten Mal William Matthijssen – zum vierten Mal in Folge mit seiner Beifahrerin Sandra Mollema.

Verletzungsbedingt nicht antreten konnten Markus Brandhofer/ Tim Scheunemann. Pech hatten auch das Schwarzwälder DMSB-Duo Raphael San Millan/ Benedikt Zapf und das schleswig-holsteinische Gespann Oliver Möller/ Dana Frohbös: Nach einem Unfall im ersten Vorlauf konnten sie nicht mehr antreten.

Von Beginn an war klar, dass der Titel nur über den Europameister der vergangenen drei Jahre führen wird. Vier Vorlaufsiege verbuchten William Matthijssen/ Sandra Mollema für sich. Und auch im Finale ließ das niederländische Duo mit großer Souveränität keinen Zweifel daran, wessen Hymne am Ende gespielt werden wird. Spannender verlief da der Kampf dahinter. Nach einem Laufsieg trafen Venus/ Heiß dreimal auf Matthijssen/Mollema und blieben hinter ihnen. Das Problem: In Runde drei und vier mussten die beiden Bayern auch noch das Gespann Detz/ Arling beziehungsweise Godden/ Smith zwischen sich und die Laufsieger lassen. Mit 15 Laufpunkten waren Venus/ Heiß nach den Vorläufen lediglich Viertbeste hinter Matthijssen/Mollema, Godden/ Smith und Detz/ Arling und konnten entsprechend spät erst die Startbahn fürs Finale wählen.

Dennoch hielten beide die Konkurrenz in Schacht und passierten hinter den alten und neuen Europameistern die Ziellinie. Nach den „Vize-Titeln“ 2007, 2012 und 2016 bedeutete dies die vierte Vize-Europameisterschaft. Den ersten Titel gewann Markus Venus noch mit Florian Niedermeier. Rekordhalter im EM-Seitenwagenwettbewerb ist im Übrigen ein Deutscher: Thomas Kunert gewann die Meisterschaft zwischen 1995 und 2013 mit verschiedenen Beifahrern insgesamt elfmal. Er ist gleichzeitig auch der letzte deutsche Seitenwagen-Europameister.


ERGEBNISSE
Grasbahn-Europameisterschaft Seitenwagen, Eenrum (NED)
1. William Matthijssen/ Sandra Mollema, NL, 20 Vorlaufpunkte; 2. Markus Venus/ Markus Heiß, D, 15; 3. Mitch Godden/ Paul Smith, GB, 18; 4. Wilfred Detz/ Wendy Arling, NL, 17; 5. Sven Holstein/ Bonita van Dijk, NL, 14; 6. Josh Goodwin/ Liam Brown, GB, 9; 7. Shaun Harvey/Danny Hogg (GB), 4. 8. Dave Carvill/Dennis Smit (GB), 5; 9. Mike Frederiksen/ Steven Grandt, DK, 8; 10. Natasha Bartlett/ Kim Kempa, GB, 5; 11. Aaron Vale/ Stephen Vale, GB, 0; 12. Oliver Möller/ Dana Frohbös, D, 0; 13. Raphael San Millan/ Benedikt Zapf, D, 0.

B-Finale: 1. Goodwin/ Brown, 2. Holsten/ van Dijk, 3. Harvey/ Hogg, 4. Carvill/ Smit, 5. Frederiksen/ Grandt, 6. Bartlett/ Kempa.

A-Finale: 1. Matthijssen/Mollema, 2. Venus/Heiß, 3. Godden/Smith, 4. Detz/Arling, 5. Holstein/van Dijk, 6. Goodwin/Brown.

 

Back