Hans-Robert Kreutz ist CMI-Ehrenpräsident

Der Motorradweltverband FIM hat DMSB-Präsidiumsmitglied Hans-Robert Kreutz (63) zum Ehrenpräsidenten der International Medical Commission (CMI) ernannt. Im Rahmen der FIM-Generalversammlung in Monte Carlo wurde ihm die Ernennungsurkunde als „CMI Honorary President“ überreicht. Der Sportarzt aus Neunkirchen (Siegerland) war insgesamt 32 Jahre CMI-Mitglied (1978 bis 2010) und von 1991 bis 2010 Präsident dieser FIM-Kommission. Kreutz ist im DMSB-Präsidium seit 2008 zuständig für Finanzen, Recht und Verwaltung.

Back