Ice Speedway Inzell: WM-Kampf weiter spannend, Hans Weber Fünfter

Als punktgleiches Führungstrio waren Dmitry Koltakov, Daniil Ivanov und Dinar Valeev zum Ice-Speedway-WM-Lauf nach Inzell gekommen, als alleiniger WM-Erster konnte es Valeev wieder verlassen. Dennoch ist noch nichts entschieden vor den abschließenden beiden Läufen in Heerenveen/ Niederlande am letzten März-Wochenende (30./31.3.). Erfreulich aus deutscher Sicht: Hans Weber qualifizierte sich an beiden Tagen vor heimischer Kulisse für die Semifinalläufe der acht Punktbesten und rückte im WM-Gesamtklassement auf Rang fünf auf.

Ivanov und Valeev teilen sich die Siege
Nach Finale Nummer vier in Inzell trennen die vier Erstplatzierten, zu denen neben Valeev, Ivanov und Koltakov auch Dmitry Khomitsevich gehört, ganze sechs Punkte voneinander. Das russische Quartett war es auch, dass die beiden Inzell-Tage komplett unter sich ausmachte und mit dem sprichwörtlichen Messer zwischen den Zähnen gegeneinander kämpfte. An beiden Tagen gab in den Halbfinals und im Finallauf gleich mehrere packende Positionskämpfe. Am Ende standen Daniil Ivanov und Dinar Valeev je einmal ganz oben auf dem Podest. Aber keiner der Russen konnte maximal punkten. Und so bleibt es weiter spannend in der Eisspeedway-WM 2019.

DMSB-Fahrer gut unterwegs

Aus deutscher Sicht verlief Inzell äußerst erfolgreich. Hans Weber zog an beiden Tagen in die Halbfinals ein. Am Samstag gelang dieses Kunststück auch dem Deutschen Meister Markus Jell. Am Sonntag mischten Jell und Max Niedermaier ebenfalls gut mit, verpassten aber knapp die Semis. Niedermaier wurde Neunter, Jell Zehnter.

Günther Bauer erklärt Rücktritt
Emotional wurde es dann am Ende der Veranstaltung in der Max-Aicher-Arena, die am Samstag von 5.500 und am Sonntag von 4.800 Zuschauern besucht wurde: Günther Bauer, seit fast 30 Jahren im Eisspeedwaysport zuhause und unter anderem neunmaliger Deutscher Meister und Vize-Weltmeister im Einzel, verkündete über das Stadionmikrofon seinen Rücktritt.


ERGEBNISSE

FIM Ice Speedway World Championship, Inzell (DEU), Tag 1

FIM Ice Speedway World Championship, Inzell (DEU), Tag 2


PUNKTE
FIM Ice Speedway World Championship, Stand nach Inzell (DEU)


Weitere Informationen
www.eisspeedway-inzell.de

www.fim-live.com/en/sport/sport/ice-speedway-gladiators

www.dmsb.de/active/motorradsport/bahnsport

 

Back