Jetzt geht es los: Auftakt in der Motoball-Bundesliga

In der Motoball-Bundesliga stehen am kommenden Wochenende (6. bis 8. April) die Partien des 1. Spieltags auf dem Programm. Die Mannschaften kämpfen in zwei Gruppen um die Deutsche Motoball-Meisterschaft (DMM). In der Bundesliga-Gruppe Süd wird der Spieltag bereits am Freitag, 19 Uhr, mit der Partie zwischen dem MSC Taifun Mörsch und dem MSC Comet Durmersheim eröffnet. Weiter spielen in der Südliga Ubstadt-Weiher gegen Philippsburg und Puma Kuppenheim gegen Budel. Der MSC Malsch hat spielfrei. In der Gruppe Nord sieht der 1. MSC Seelze zu. Hier stehen die Partien MBC Kierspe gegen MSC Jarmen, Kobra Malchin gegen Tornado Kierspe und Halle gegen Pattensen an.

Nach dem Schützenfest im Pokal gegen Malchin sieht sich der MSC Taifun auf dem besten Weg auch in der Liga voll anzugreifen. Das Ziel des Rekordmeisters ist klar. Mindestens das Play-Off-Halbfinale muss drin sein. Natürlich will die Truppe um Trainer Enrico Tritsch nur zu gerne ins Finale. Der erste Schritt soll am Freitagabend ab 19 Uhr gegen den MSC Comet Durmersheim gemacht werden. Der Altmeister fährt allerdings nicht chancenlos ins Erwin-Schöffel-Stadion. Schon im Pokal beim MSC Puma zeigten die Durmersheimer, dass sie auch auf Betonplätzen immer besser zurecht kommen.

Am Samstagabend steigt um 19 Uhr in Ubstadt-Weiher wieder das Derby zwischen dem heimischen MSC Ubstadt-Weiher und dem MSC Philippsburg. Die Spargelstädter gehen natürlich als Favorit in die Partie. Trotzdem wollen die Philippsburger die Nachbarn ärgern, so Jan Zoll: „Zu Beginn haben wir mit dem MSC Ubstad-Weiher natürlich gleich einen ‚Brocken’ vor uns. Ich finde unseren Gegner persönlich wieder spielstärker als im Vorjahr. Wir haben selbst ein paar gute Tests hinter uns, nur fehlt uns leider noch die Konstanz und mehr Biss. Ansonsten werden wir natürlich ein gutes Ergebnis herausspielen wollen.“

Am Sonntagnachmittag empfängt der MSC Puma Kuppenheim den MBV Budel im heimischen Stadion an der Eichetstraße. Ab 15 Uhr wollen die Pumas die ersten Punkte auf dem Weg zur Titelverteidigung holen. Budel selbst will sich in Kuppenheim so teuer wie möglich verkaufen. Die Mannschaft aus den Niederlanden ist im Neuaufbau, nachdem einige ältere Spieler die Motoballschuhe an den Nagel gehängt haben.

Kierspe und Jarmen eröffnen den Spieltag in der Gruppe Nord
Im Norden machen am Samstag ab 16.30 Uhr der MBC Kierspe und der MSC Jarmen den Auftakt. Nach dem unglücklichen Pokalaus durch einen Losentscheid, will der MBC nun in der Liga angreifen. Dafür wurde eigens ein Trainingslager in Mörsch bezogen. „Alle haben hervorragend mitgearbeitet und die Erwartungen erfüllt“, freute sich Trainer Lothar Grabs nach den Trainingseinheiten. Jarmen schied zuletzt im Pokal gegen Pattensen aus und will nun in der Liga einen Fehlstart vermeiden.

Am Sonntagnachmittag ist der MSF Tornado Kierspe beim MSC Kobra Malchin zu Gast. Nach dem Pokalaus gegen Halle können sich die Tornados nun voll und ganz auf die Liga konzentrieren. Ein Auftaktsieg in Malchin ist darum bei den Sauerländer fest eingeplant. Die Kobras wollen sich zum Ligastart vor heimischen Publikum so teuer wie möglich verkaufen. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Der MSC Pattensen gilt als Geheimfavorit auf den Titel in der Nordstaffel. Großen Anteil daran hat Spielertrainer Tobias Hahnenberg. Der ist allerdings zum Auftakt noch rotgesperrt. Trotzdem wollen die Niedersachsen beim 1. MBC 70/90 Halle die ersten drei Punkte holen. „Ich denke, dass die Aussichten für beide Mannschaften gleich sind“, so Hahnenberg. „Wir müssen leider mit Florian Bühre auf eine Stammkraft verzichten. Der Rest der Mannschaft wird wieder am Start sein. Bis auf mich natürlich. Unsere Marschroute ist natürlich nach Halle zu fahren und drei Punkte mitzunehmen.“

Die Partien des 1. Spieltags im Überblick:

Motoball-Bundesliga, Gruppe Süd
Fr. 06.04., 19:00 Uhr: MSC Taifun Mörsch - MSC Comet Durmersheim
Sa. 07.04., 19:00 Uhr: MSC Ubstadt-Weiher - MSC Philippsburg
So. 08.04., 15:00 Uhr: MSC Puma Kuppenheim - MBV Budel

Motoball-Bundesliga, Gruppe Nord
Sa. 07.04., 16:30 Uhr: MBC Kierspe - MSC Jarmen :
So. 08.04., 15:00 Uhr: MSC Kobra Malchin - MSF Tornado Kierspe
So. 08.04., 15:00 Uhr: 1. MBC 70/90 Halle - MSC Pattensen


Weitere Informationen:
Spielplan 2018 Motoball-Bundesliga Süd und Nord

Back