Konstituierende Sitzung des DMSB Academy Beirats

Der Beirat der DMSB Academy hat in seiner konstituierenden Sitzung am Freitag, 20. Januar 2017 in Frankfurt mit der Neuausrichtung und Weiterentwicklung der Motorsportausbildung begonnen. Das neugegründete Gremium leitet die zentrale Bildungsinstitution des DMSB und arbeitet an der Professionalisierung, Qualifizierung und Internationalisierung des Ausbildungsangebotes.

Bei dem Auftakt-Meeting wurden nach einer Vorstellungsrunde aller Sitzungsteilnehmer zunächst die neue Struktur der DMSB Academy im Detail sowie die künftige strategische Ausrichtung der Bildungsangebote erläutert. Vorsitzender des fünfköpfigen Gremiums ist Sven Stoppe. Die weiteren Mitglieder sind Horst Seidel (Sportwarte), Werner Aichinger (Aktive), Armin Link (Rettungsorganisationen) und DMSB-Generalsekretärin Dr. Julia Walter.  So wird der Beirat künftig nicht nur attraktive nationale Seminare anbieten, sondern als FIA Institute-approved Regional Training Provider (RTP) und Medical Regional Training Provider (MRTP) das Angebot internationaler Lehrgänge weiter ausbauen.

Kick-off für drei Arbeitsgruppen
Zugleich fiel bei der ersten Sitzung in Frankfurt der Startschuss für drei neue Arbeitsgruppen, die sich mit zielgruppenübergreifenden und formalen Themen auseinandersetzen. Die AG (Referenten-)Qualifizierung, die AG Blended Learning und die AG Ausbildungsrichtlinien werden sich bis zur nächsten Beiratssitzung Anfang April separat formieren und ihre Arbeit aufnehmen.

Back