Langbahn-DM: Stephan Katt holt seinen dritten Titel

Stephan Katt hat die Deutsche Langbahn-Meisterschaft in Bad Hersfeld gewonnen. Es war der dritte Triumph für den 37-Jährigen aus Neuwittenbek nach seinen Erfolgen in den Jahren 2010 und 2011. Vor 1.800 Zuschauern kam Katt immer besser in Fahrt, siegte im Semifinale und im Endlauf und wurde mit drei Punkten Vorsprung Deutscher Meister.

Eng war sie, die Ausgangssituation vor dem Endlauf: 14 Punkte Katt, jeweils 13 Zähler Max Dilger und Marcel Sebastian sowie je zwölf Bernd Diener und Jörg Tebbe. Jeder der fünf Fahrer hätte sich zu diesem Zeitpunkt noch den Sieg holen können. Katt ließ sich im Finale aber die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und setzte sich vor Diener und Dilger. Das bedeutete schließlich ein Stechen um die Vizemeisterschaft. Trotz Ausfall im Endlauf schaffte es Marcel Sebastian auf Rang vier im Gesamtresultat.

Marcel Sebastian war eindeutig der Mann der Vorläufe. Alle drei Durchgänge konnte er siegreich für sich gestalten. Katt startete mit zwei zweiten Plätzen und einem Laufsieg. Bernd Diener stürzte im Duell mit Katt und musste dadurch einen „Nuller“ verschmerzen. Auch Max Dilger sammelte in den Vorläufen eifrig Punkte: Nur gegen Diener und Katt musste der 28-jährige Lahrer Federn lassen. Auf Sebastian stieß er erst im Finale. Halbfinale eins ging auf das Konto von Bernd Diener. Hinter ihm reihten sich Tebbe, Beishuizen, Sebastian und Benneker ein. Katt wiederum ließ im Semifinale Nummer zwei Dilger und van der Steen hinter sich. In diesem Lauf stürzten Christian Hülshorst und David Pfeffer, wobei sie sich verletzten und nicht mehr antreten konnten.

Im Finale setzte sich schließlich Stephan Katt durch, während Bernd Diener und Max Dilger das Siegerpodium komplettierten. Mit seinem Sieg tritt Katt die Nachfolge von Martin Smolinski an. Der Vorjahreschampion war in diesem Jahr nicht am Start. Er kämpfte am Tag der Deutschen Meisterschaft im russischen Togliatti beim Speedway-WM-Challenge um den Einzug in den Speedway Grand Prix, was aber nicht gelang.

ERGEBNIS
Deutsche Langbahn-Meisterschaft, Solo


1. Stephan Katt 18 Punkte
2. Bernd Diener 15 + 4
3. Max Dilger 15 + 3
4. Marcel Sebastian 14
5. Jörg Tebbe 12
6. Christian Hülshorst 8
7. Jens Benneker 6
8. David Pfeffer 5
9. Philipp Schmuttermayr 4
10. Fabien Neid 2
11. Kai Dorenkamp 2

Back