Tagessieg für MX-Gespann Tomas und Ondrej Cermak in Aufenau

Die Teams der Deutschen Motocross-Meisterschaft Seitenwagen starteten am vergangenen Wochenende beim Internationalen 46. DMV Kinzigtal Motocross in Aufenau. Dabei waren die Witterungsbedingungen perfekt und das Starterfeld prall gefüllt: Mit 30 Gespannen aus Deutschland, Belgien, Österreich, Tschechien und der Schweiz wurde die Kapazitätsgrenze der Strecke erreicht. Den Tagessieg sicherten sich Tomas und Ondrej Cermak aus Tschechien. Das belgisch-deutsche Team Davy Sanders und Andreas Haller belegte den zweiten Rang. Joachim und Philipp Reimann fuhren in Aufenau auf den hervorragenden dritten Platz.

In der Meisterschaft führen nach zwei DM-Rennwochenenden Sanders / Haller mit 80 Punkten vor Cermak / Cermak (75,5 Punkte), Auf dem dritten Tabellenplatz rangiert der Belgier Jan Hendrickx, Weltmeister des Jahres 2016, der zusammen mit seinem niederländischen Beifahrer Peter Beunk bis dato 61,5 Punkte einfahren konnte.

ERGEBNISSE
Int. 46. DMV Kinzigtal Motocross
Tabelle Deutsche Motocross-Meisterschaft, Seitenwagen


Weitere Informationen:
www.msc-aufenau.de


Back