Technik-Info Kartsport-Klassen KF und KZ

Die Technik-Abteilung des DMSB hat eine Klarstellung für die Kartsportklassen KF und KZ veröffentlicht. Sie betrifft den Verbindungsgummi zwischen Ansauggeräuschdämpfer und Vergaser. Sofern das Gummi-Verbindungselement aus zwei Seiten mit unterschiedlichen Winkeln (siehe Darstellung) besteht, kann eine Seite zur Anpassung des Ansauggeräuschdämpfers an den Vergaser verwendet werden und die andere Seite kann abgeschnitten werden. Ein Abschneiden oder Umklappen der verbleibenden Seite, um die Distanz zwischen Vergaser und Ansauggeräuschdämpfer zu verkürzen, ist nicht erlaubt.

Ein entsprechendes Dokument ist unter diesem Link ab sofort verfügbar.

+++ English version +++

Clarification concerning the rubber between the inlet silencer and the carburetor in KF- and KZ-classes in karting

If the rubber element between the Inlet Silencer and the Carburettor consists of two sides with different angles (see following picture) there can be chosen one or the other side to fit differently the inlet silencer to the carburetor. The other side that is not uses may be cut.

The cutting or wrapping around of the rubber for shortening the way between the intake silencer and the carburetor on the remaining side is not allowed.

Follow this link to get the pdf version of this information

Back